Motivation & Pausen.

Von Instinkten und Enspannung.

Wir lieben unser Homeoffice.

Motivation

Das Schöne am Homeoffice ist, dass wir uns unseren Arbeitsplatz und auch die Umgebung gestalten können wie wir möchten. Wer einen gewissen Aufwand nicht scheut, kann sich mit Feng Shui vertraut machen, es sind aber auch die kleinen Dinge, die den großen Unterschied machen. Wir schaffen uns eine schöne Umgebung mit viel Licht und angenehmer Temperatur. Das steigert die Produktivität und die Motivation. Sind wir motiviert, haben wir den Anreiz oder die Lust etwas zu tun, wir lassen uns durch unsere Motive dazu bewegen, Entscheidungen zu treffen oder Initiativen zu ergreifen .

Für die Arbeit im Homeoffice bedeutet das:

Wir

  • entlarven was uns ausbremst und demotiviert
  • setzen uns Deadlines
  • denken positiv
  • visualisieren was uns motiviert
  • schaffen Routinen
  • haben realistische Tagesziele
  • belohnen uns auch für die kleinen Erfolge.


Aus dem richtigen Mindset resultiert Motivation, negative Gedanken und Stress ersticken sie im Keim.

Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe.  Deutsches Sprichwort


Pausen

Gerade im Homeoffice ist ein strukturierter Tagesablauf sehr wichtig. Um Körper und Geist fit zu halten, sollte man etwa alle 90 min eine (kleine) Pause einplanen. Da der Weg zur Arbeit wegfällt, kann man diese Zeitersparnis z.B. für ein Morning Workout nutzen.

Wir 

  • schaffen uns feste Zeiten und Routinen
  • planen mindestens 4 Pausen fest ein und halten uns daran
  • bereiten ein Morning Workout vor, auf das wir uns freuen
  • beschäftigen uns mit Meal Prep und haben jedes Essen zur Pause ready
  • essen gesund und genießen es
  • trinken genug
  • stehen zur Pause vom Arbeitsplatz auf
  • machen in den Pausen keine Haushaltsdinge wie putzen oder waschen
  • gönnen unseren Augen Erholung
  • entspannen uns mit Meditation
  • machen ein Nickerchen
  • tun etwas für Beine und Rücken.


Die Möglichkeiten wie wir unsere Pausen verbringen können sind vielfältig und wir sollten sie planen und genau wie die Arbeitsblöcke dazwischen strukturieren. So vermeiden wir Stress und gönnen uns ein Maximum an Entspannung.


Bücher zum Thema

Motivierende Gedanken * für jeden Tag – Spiral Aufsteller von Joachim Groh

Mein Motivationsbuch zum Ausfüllen * – von Motivationsplaner Erfolgsjournal