Mindset & Workflow.

Die Denkweise und die Arbeitsabläufe.

Wir programmieren uns auf Erfolg.

Was ist Mindset?

Unsere Erfahrungen und Erinnerungen prägen unser Unterbewusstsein und haben direkten Einfluss auf unsere Einstellungen, Lebensphilosophie und Denkweise.

Nach der Theorie der Motivationspsychologin Carol Dweck gibt es zwei Formen von Mindset: Growth oder Fixed Mindset. Menschen mit Fixed Mindset neigen dazu, bestimmte Fähigkeiten als angeborenes Talent zu definieren. Scheitern Sie an Aufgabenstellungen, führen sie das auf die fehlenden Begabungen zurück. Menschen mit Growth Mindset hingegen sind der Überzeugung, dass durch hohen persönlichen Einsatz, Training und Lernen alles erreicht werden kann. Das Stresslevel dieser Personen ist sehr viel geringer und dieses Mindset führt zu mehr Erfolg. Ist das Mindset offen und groß, gelingt es, immer wieder neue Skills dazu zu lernen, neue Aufgaben zu übernehmen, sich in neue Bereiche einzuarbeiten. Arbeiten wir nun im Homeoffice ohne die festen verinnerlichten Strukturen, die es im Büro gab, kommen wir darum nicht herum, unser bisheriges Mindset zu überdenken und an ihm zu arbeiten. Deshalb ist es auch wichtig, von Anfang an neue Strukturen zu schaffen, sonst beschränkt man sich möglicherweise selbst.

Wir sind

  • offen für Neues
  • denken positiv
  • haben Geduld.


Wir 

  • nehmen die Herausforderung an
  • bleiben realistisch
  • lernen mit Rückschlägen umzugehen
  • belohnen uns auch für die kleinen Erfolge.


Mit dieser Selbstmotivation und den neuen Strukturen schaffen wir uns den idealen Workflow.


Bücher zum Thema

…Workflow !

Wir 

  • schaffen uns feste Zeiten und Routinen
  • eliminieren Störfaktoren z.b. die Klingel oder das private Telefon
  • visualisieren die tägliche To Do Liste
  • wir belohnen uns für erreichte Zwischenziele
  • nutzen unsere virtuellen OrganisationsSysteme


Für den optimalen Workflow ist es wichtig, dass alle Abläufe durchgeplant sind und einwandfrei funktionieren. Muss man erst den Akku vom Smartphone laden, oder sich für eine neue App registrieren, dann hält das im Tagesgeschäft enorm auf. Besser ist es, zu Beginn die nötige Zeit zu investieren, um alles zu installieren, einzustellen und ja, auch die Druckerpatrone zu wechseln. Was auch nicht zu unterschätzen ist, sind die Störfaktoren, wie der Paketdienst, der wegen der Nachbarin klingelt, man ist ja sowieso zuhause, also kann man sich auch darum kümmern. Auf diese Gedanken sollte man sich keinesfalls einlassen, sondern so konsequent sein und von Anfang an die Klingel abstellen….und zu guter Letzt: der Arbeitsmodus stellt sich am leichtesten ein, wenn man Office taugliche Kleidung von Anfang an auch im neuen Homeoffice trägt.




Bücher zum Thema

Miracle Mindset * – Die Wunderformel für unausweichlichen Erfolg – Von Hal Elrod

Das Mindset Tagebuch * – in dir steckt mehr als du denkst – von Daniela Krellwitz

Das perfekte Mindset * – von Brad Stulberg und Steve Magness